40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » 50+1-Regel gilt auch für eingetragene Vereine
  • Aus unserem Archiv
    Frankfurt/Main

    50+1-Regel gilt auch für eingetragene Vereine

    Die Grundsätze der 50+1-Regel im deutschen Profifußball gelten künftig auch für eingetragene Vereine. Das haben die 36 Clubs der 1. und 2. Bundesliga auf der Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball Liga (DFL) in Frankfurt beschlossen.

    DFL-Präsident
    Reinhard Rauball hat die Neuregelung der 50+1-Regel mitgeteilt.
    Foto: Frank Rumpenhorst - DPA

    Zudem wurden Konkretisierungen und Neuregelungen der Statuten erörtert. «An den Grundfesten der 50+1-Regel werden aber keine Zweifel aufkommen. Grundsätzlich bleibt es dabei, dass bei Kapitalgesellschaften die Stimmenmehrheit immer beim Stammverein liegen muss», sagte Ligapräsident Reinhard Rauball.

    Nachdem Hannover 96 vor dem unabhängigen Schiedsgericht gegen die Regel geklagt hatte, legte der Ligavorstand nun Entscheidungskriterien für die Erteilung von Ausnahmegenehmigungen vor. Bisher musste dafür eine 20-jährige ununterbrochene und erhebliche Förderung vor dem 1. Januar 1999 nachgewiesen werden. Dieser Stichtag fällt nun weg. «Künftig kann jeder Investor, der glaubt, die Kriterien zu erfüllen, einen Übernahmeantrag stellen. Dadurch hat sich die Herausforderung ergeben, Leitplanken zu definieren», sagte DFL-Geschäftsführer Christian Seifert.

    Fußball - Bundesliga News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix