40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » 11 Zahlen vom 14. Spieltag der Fußball-Bundesliga
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    11 Zahlen vom 14. Spieltag der Fußball-Bundesliga

    Die Nachrichtenagentur dpa hat 11 Zahlen vom 14. Spieltag der Fußball-Bundesliga gesammelt.

    Brüder
    Zweimal standen sich die Brüder Raffael (l) und Ronny bislang in der Bundesliga gegenüber.
    Foto: Federico Gambarini - DPA

    2 - Zweimal standen sich die Brüder Raffael und Ronny (Hertha BSC) bislang in der Bundesliga gegenüber. Zweimal gewann der Gladbacher Raffael - und erzielte jeweils ein Tor für die Borussen.

    3 - Eric Maxim Choupo-Moting gelangen beim 4:0 gegen den VfB Stuttgart erstmals drei Bundesligatreffer. Teamkollege Tranquillo Barnetta bereitete alle Tore vor und schaffte damit zum ersten Mal drei Vorlagen in der deutschen Eliteklasse.

    4 - Gleich vier Weltmeister setzte Jürgen Klopp beim Dortmunder Sieg gegen Hoffenheim auf die Bank. Roman Weidenfeller und Erik Durm blieben ganz draußen, Kevin Großkreutz und Matthias Ginter wurden erst spät eingewechselt.

    11 - Im 14. Saisonspiel stand für Bayern-Torwart Manuel Neuer zum elften Mal die Null. Der Weltmeister hat erst drei Tore kassiert.

    20 - Borussia Dortmund ist Spezialist für den Freitagabend. 20-mal in Serie blieb der BVB in einem Freitagspiel unbezwungen.

    29 - Punkte hat der Tabellen-Zweite VfL Wolfsburg nach 14 Spieltagen in der Bundesliga gesammelt. So viele wie noch nie zu diesem Zeitpunkt in der Club-Geschichte.

    70 - so viel prozentualen Ballbesitz hatte der FC Augsburg in den ersten 45 Minuten seines Auftritts in Köln.

    100 - Mit seinem 100. Tor im 287. Pflichtspiel für den FC Bayern entschied Franck Ribéry das Bundesliga-Topspiel gegen Leverkusen.

    109 - Nach 108 vergeblichen Versuchen gelang dem FC Bayern beim 1:0 gegen Leverkusen das erste Saisontor nach einem Eckball.

    186 - Franck Ribéry ist der Rekord-Franzose der Bundesliga. Mit dem 186. Einsatz überflügelte der 31-Jährige vom FC Bayern den früheren Stuttgarter Matthieu Delpierre (185).

    630 - so viele Tage lagen zwischen den Toren des Augsburgers Alexander Esswein, der erstmals seit dem 16. März 2013 (damals noch für Nürnberg) wieder einen Bundesligatreffer erzielte.

    Fußball - Bundesliga News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix