Archivierter Artikel vom 02.02.2021, 19:10 Uhr
Hamburg

DFB

Weltumsegler Herrmann lost Pokal-Viertelfinale aus

Solo-Weltumsegler Boris Herrmann wird die Viertelfinal-Paarungen des DFB-Pokals auslosen.

Boris Herrmann
Wird die Lose für das Pokal-Viertelfinale ziehen: Solosegler Boris Herrmann.
Foto: Martin Keruzoré/Team-Malizia.com/dpa

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) teilte mit, dass der 39 Jahre alte Hamburger am Sonntag im Rahmen der ARD-„Sportschau“ (18.30 Uhr) an der Seite von DFB-Sportdirektor Oliver Bierhoff die vier Begegnungen ziehen wird. Die Spiele der Runde der letzten Acht finden am 2. und 3. März statt. Die Halbfinal-Partien sind für den 1. und 2. Mai vorgesehen, das Endspiel steht am 13. Mai in Berlin an.

Herrmann hatte in der Vorwoche im französischen Les Sables d'Olonne mit seiner Jacht „Seaexplorer – Yacht Club de Monaco“ nach über 80 Tagen auf dem Wasser die Vendée Globe als Fünfter beendet. Er war der erste Deutsche, der an der härtesten Regatta der Welt teilnahm. Einen Tag vor seinem Auftritt in der „Sportschau“ ist er am Samstag (23.00 Uhr) zu Gast im „Aktuellen Sportstudio“ des ZDF.

© dpa-infocom, dpa:210202-99-274195/2

Boris Herrmann Racing

Mitteilung DFB