Archivierter Artikel vom 01.02.2021, 19:48 Uhr
Dortmund

Borussia Dortmund

Keeper Bürki fehlt BVB für mindestens zehn Tage

Borussia Dortmund muss auch in den kommenden beiden Partien auf seinen Torhüter Roman Bürki verzichten.

Roman Bürki
Fällt mit einer Schulterverletzung aus: Torhüter Roman Bürki.
Foto: Focke Strangmann/epa POOL/dpa

Wie der Fußball-Bundesligist weiter mitteilte, wird der Schweizer dem BVB „in den kommenden zehn bis 14 Tagen nicht zur Verfügung stehen“. Dies habe die Auswertung der MRT-Bilder ergeben. Der 30-Jährige hatte sich nach Vereinsangaben in der vergangenen Woche während einer Trainingseinheit an der Schulter verletzt.

Bürki fehlt der Mannschaft von BVB-Trainer Edin Terzic damit im Achtelfinale des DFB-Pokals am 2. Februar (20.45 Uhr/ARD und Sky) gegen den Zweitligisten SC Paderborn; auch die Bundesliga-Partie am 6. des Monats (15.30 Uhr) beim SC Freiburg verpasst der Schweizer Keeper.

© dpa-infocom, dpa:210201-99-260229/2

BVB-Kader

Alle Pokalspiele auf DFB-Homepage

BVB-Mitteilung zu Bürki