DFB-Pokal

HSV rettet sich nach Krimi und Jatta-Wirbel in zweite Runde

Ein Pokal-Krimi mit Anlaufzeit. Der Hamburger SV lässt es nach den Schlagzeilen um Bakery Jatta zunächst cool angehen, ist aber überhaupt nicht effektiv. Der Chemnitzer FC sorgt mit für einen mitreißenden Pokal-Thriller.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net