Archivierter Artikel vom 06.02.2010, 18:56 Uhr
Sinsheim

Hoffenheim bangt vor Pokal um drei Spieler

Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim bangt vor dem Viertelfinalspiel im DFB-Pokal bei Werder Bremen am 9. Februar um den Einsatz von drei Spielern.

Beim 2:1 (2:0)-Sieg der Kraichgauer gegen Hannover 96 musste Trainer Ralf Rangnick im zweiten Durchgang Andreas Beck (Innenbandverletzung im Knie), Chinedu Obasi und Marvin Compper (beide Sprunggelenk) auswechseln. «Bei Marvin habe ich Hoffnung, dass er bis Dienstag wieder fit ist. Bei den anderen beiden sieht es schlecht aus», sagte Rangnick. Alle drei Profis sollen genauer untersucht werden.