40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Champions League
  • » Top-Clubs vor Achtelfinale in der Champions League
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Top-Clubs vor Achtelfinale in der Champions League

    Außenseiter FC Kopenhagen setzt auf die Sensation gegen Barca, Tottenham will Titelverteidiger Inter stürzen. Doch bereits nach dem 4. Spieltag droht der Champions League erneut eine geschlossene Gesellschaft: Sieben Top-Clubs können den Achtelfinal-Einzug perfekt machen.

    Motivator
    ManU-Coach Sir Alex Ferguson feuert seine Mannschaft an.

    Und auch Manchester United käme mit einem Erfolg bei Bursaspor am Dienstag fast schon weiter. «So wie ich es sehe, haben wir bei einem Sieg zehn Punkte. Damit wären wir qualifiziert», rechnete United-Coach Alex Ferguson das standesgemäße Szenario vor.

    Im Sommer war die Überraschung groß: Zur Gruppenphase traten gleich 20 Teams an, die noch im Vorjahr nicht beim Kampf um die großen Geldtöpfe in der Königsklasse dabei waren. Doch schon im Herbst scheint sich die Hoffnung auf eine neue Chancengleichheit im europäischen Fußball verflüchtigt zu haben. Zu dominant ziehen die üblichen Verdächtigen FC Chelsea, Real Madrid oder Olympique Lyon ihre Kreise. Alle acht aktuellen Tabellenführer, darunter auch der FC Bayern und FC Arsenal, standen bereits in der vergangenen Saison in der Runde der besten 16. Ohne Punktgewinn zahlen Bursaspor, Hapoel Tel Aviv, MSK Zilina, AJ Auxerre und Partizan Belgrad hingegen kräftig Lehrgeld.

    Beim FC Barcelona geht ebenfalls niemand ernsthaft von einem Ausrutscher in Kopenhagen aus. «Wir spielen auf einem sehr hohen Level - wie bereits in den vergangenen Jahren», erklärte Mittelfeldspieler Xavi vor der Partie das Erfolgsgeheimnis. Mit einem Dreier hätte der spanische Meister das zehnte Jahr in Serie die K.o.- Spiele der Champions League erreicht. Nach zwei Auftaktsiegen und dem 0:2 aus dem Hinspiel im Camp Nou wollen aber auch die Dänen ihre gute Ausgangslage wahren. «Das gibt uns einen Schub», sagte Coach Stale Solbakken nach dem 3:2-Ligaerfolg gegen Lyngby.

    Auch Tottenham zieht trotz der 3:4-Niederlage vor zwei Wochen Kraft aus dem ersten Auftritt gegen Mailand. Besonders auf Hattrick- Schütze Gareth Bale ruhen die Hoffnungen der «Spurs». «Er ist immer noch sehr jung und kann nur besser werden. Er hat die Größe, Kraft, kann den ganzen Tag rennen, schießen und dribbeln», lobte Coach Harry Redknapp, «sie wissen, dass wir Inter Probleme bereiten können.» Die Londoner liegen in der Gruppe von Werder Bremen (2 Punkte) mit vier Zählern hinter dem Titelverteidiger (7). Um auch das achte Jahr nacheinander im Achtelfinale zu stehen, reicht Lyon nach bislang drei Siegen in der Gruppe B ein Unentschieden bei Benfica Lissabon (3).

    Fußball Championsleague News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix