40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Champions League
  • » Ribéry lobt Bayern-Funktionäre
  • Aus unserem Archiv
    Paris

    Ribéry lobt Bayern-Funktionäre

    Der französische Fußball-Nationalspieler Franck Ribéry hat auf die Funktionäre seines Vereins FC Bayern München eine Lobeshymne angestimmt.

    Bayerischer Traum
    Franck Ribéry versteht sich bestens mit Uli Hoeneß.
    Foto: Alexandra Beier - DPA

    Sie «sind ehrlich und den Spielern sehr nahe. Sie sind da, wenn man sie braucht. In anderen Clubs hat man das nicht», sagte Ribéry in einem Interview mit der Sportzeitung «L'Équipe». Besonders Präsident Uli Hoeneß sei für ihn eine wichtige Person. «Ich weiß nicht, ob ich ohne ihn noch im Verein wäre.» Inzwischen fühle er sich «total als Münchner», betonte Ribéry, der mit Jupp-Heynckes-Vorgänger Louis van Gaal arge Probleme hatte.

    Der 2007 von Olympique Marseille zu den Bayern gewechselte Ribéry ist davon überzeugt, dass er zur Zeit in München die «beste Saison» seiner Karriere absolviere. «Ich kann mir vorstellen, dass ich hier meine Karriere beende. Es läuft alles bestens, im Leben und auf dem Platz», sagte der 28-Jährige.

    Bei seiner ersten Rückkehr mit dem FC Bayern München am Mittwoch an seine ehemalige Wirkungsstätte in Marseille rechnet Ribéry jedoch mit einem unangenehmen Empfang: Im Viertelfinal-Hinspiel werde es Pfiffe von den Rängen geben.

    Daheim in Frankreich will Ribéry «die Achtung der Menschen wiedergewinnen», die ihm noch immer die Verantwortung für die Chaos-WM von 2010 anlasten. «Ich verstehe es nicht, ich verstehe es immer noch nicht», klagte er. «Kaum bin ich in Paris angekommen, habe nicht mal den Fernseher eingeschaltet und schon werde ich kritisiert.»

    Fußball Championsleague News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix