40.000
Aus unserem Archiv
Basel

Ribéry «irritiert» Beobachter – Gelassener Heynckes

dpa

Das Verhalten von Franck Ribéry nach seiner Auswechslung wurde auch noch mal in der Spielersitzung nach der 0:1-Niederlage in Basel thematisiert. «Ich habe schon die richtigen Worte gefunden», sagte Trainer Jupp Heynckes und wollte von einem verweigerten Handschlag nichts wissen.

Verweigerer
Franck Ribéry ging grußlos vom Feld.
Foto: Patrick Seeger – DPA

«Ich bewerte das überhaupt nicht über. Er ist grußlos an mir vorbeigegangen, er ist enttäuscht gewesen.» Aber, auch ein Spieler wie er müsse die «Contenance» bewahren. Ohne Handschlag und ohne den Coach eines Blickes zu würdigen war Ribéry in der 71. Minute nach seinem Austausch gegen Thomas Müller schnurstracks auf die Bank marschiert.

Heynckes blieb wieder einmal betont gelassen, dagegen platzte es aus Uli Hoeneß förmlich heraus. Aber nicht aus Ärger über den Franzosen. «Hört mir auf mit eurem Scheiß-Handschlag, jedes Mal dieser Handschlag, das ist doch scheißegal», ereiferte sich der Präsident. «Wenn ich auf mich, auf's Spiel sauer bin, dann gebe ich keinen Handschlag, sind wir denn hier im Mädchenpensionat?»

Ungebührlich sah es aber trotzdem aus, wie sich Ribéry verhielt. «Das hat mich auch irritiert, schockiert. Heynckes geht extra raus. Das ist das Mindeste, dass man dem Trainer noch mal die Hand gibt», monierte Ottmar Hitzfeld, Sky-Experte und langjähriger Bayern-Coach.

Fußball Championsleague News
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix