Lyon

Aus nach zwei Monaten

Leipzig-Gegner Lyon trennt sich von Trainer Sylvinho

Olympique Lyon hat sich fünf Tage nach dem Champions-League-Sieg gegen RB Leipzig von Trainer Sylvinho getrennt. Das gab der französische Fußball-Erstligist am Montag bekannt. Der 45 Jahre alte Brasilianer war erst vor zwei Monaten Coach des früheren Serienmeisters geworden.

Sylvinho
Ist nicht mehr Trainer in Lyon: Sylvinho.
Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Er hatte mit Lyon in neun Ligaspielen nur neun Punkte geholt und zuletzt am Sonntag gegen den Nachbarn Saint-Etienne 0:1 verloren. Am vergangenen Mittwoch hatte Olympique in Leipzig 2:0 gewonnen.

Lyon-Mitteilung