München

FC Bayern ohne van Bommel nach Rom

Kapitän Mark van Bommel wird dem FC Bayern München auch im Champions-League-Spiel beim AS Rom fehlen.

Der niederländische Fußball-Nationalspieler werde nicht mit nach Italien reisen, teilte Trainer Louis van Gaal auf der Internetseite des deutschen Meisters mit. Van Bommel laboriert weiterhin an Knie-Problemen.

Neben van Bommel müssen die Bayern, die nach vier Siegen in vier Gruppenspielen bereits für das Achtelfinale qualifiziert sind, gegen die Römer auch auf Nationalspieler Bastian Schweinsteiger wegen einer Gelb-Sperre verzichten. Außerdem fehlen die verletzten Arjen Robben, Ivica Olic, Holger Badstuber und Miroslav Klose. Der Argentinier Martin Demichelis steht nach einer überwundenen Oberschenkelverhärtung dagegen wieder zur Verfügung. Van Gaal plant, ihn nach Rom mitzunehmen.