Frankfurt/Main

Zwei Spiele Sperre für Kölner Mohamad

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln muss zwei Spiele auf Youssef Mohamad verzichten. Wegen unsportlichen Verhaltens hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) den 29 Jahre alten Libanesen mit dieser Sperre belegt.

Der Innenverteidiger war in der 73. Minute bei der Kölner 0:3-Heimniederlage gegen Hertha BSC von Schiedsrichter Peter Gagelmann des Feldes verwiesen worden. Das Urteil ist rechtskräftig, teilte der DFB mit.