Bremen

Werder-Verteidiger Prödl fällt mit Sehnenriss aus

Werder Bremen muss in den kommenden Wochen auf Sebastian Prödl verzichten. Der Innenverteidiger hat im Training einen Sehnenriss im Oberschenkel erlitten. Dies ergab eine Untersuchung.

Ausfall
Werder-Spieler Sebastian Prödl hat sich im Training schwer verletzt.
Foto: DPA

Wie lange Prödl dem Fußball-Bundesligisten fehlen wird, ist nicht abzusehen. «Das ist eine sehr seltene Verletzung», teilte der 23-jährige Profi mit. «Das ist sehr, sehr ärgerlich und reiht sich ein in die Serie von Verletzungen, die wir in dieser Saison schon zu beklagen hatten», urteilte Trainer Thomas Schaaf, der Prödl erstmals in Nürnberg ersetzen muss.