Archivierter Artikel vom 21.10.2010, 16:12 Uhr
Hannover

Rauchbombe: Hannover 96 zahlt 6000 Euro Strafe

Hannover 96 muss wegen des unsportlichen Verhaltens der eigenen Anhänger 6000 Euro Strafe zahlen.

Beim DFB- Pokalspiel in Elversberg am 14. August und während der Bundesliga-Partie in Wolfsburg am 18. September waren im 96-Zuschauerblock Rauchbomben gezündet worden. Der Bundesligist hat dem Urteil des DFB- Sportgerichts zugestimmt, teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit.