Leipzig

Fall Werner hat Priorität

Rangnick will nah an RB Leipzig dranbleiben

Seine Posten als Cheftrainer und Sportdirektor gibt Rangnick ab. Doch erst will der 60-Jährige noch eine „sinnvolle Lösung“ im Fall Timo Werner finden. Und auch ab Sommer sieht er seine Aufgabe darin, RB Leipzig weiter zu unterstützen – eine Gratwanderung.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net