Archivierter Artikel vom 11.03.2010, 14:14 Uhr

Mönchengladbach auch gegen Wolfsburg ohne Marx

Mönchengladbach (dpa) – Borussia Mönchengladbach muss auch im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg auf Thorben Marx verzichten. Der Mittelfeldspieler laboriert weiterhin an einer Reizung des Schambeins, soll aber in der kommenden Woche ins Mannschaftstraining des Fußball-Bundesligisten zurückkehren.

Trainer Michael Frontzeck forderte nach dem 0:3 bei Borussia Dortmund eine klare Steigerung, warnte seine Profis gegen den wiedererstarkten Meister aber vor Übereifer. «Ich möchte nicht, dass meine Spieler von Beginn an grätschend über den Platz fliegen», sagte Frontzeck.