Mainz

Mainzer Heller zieht sich Augenhöhlenbruch zu

Florian Heller vom Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 hat beim 1:0-Erfolg seiner Mannschaft gegen Hannover 96 einen Bruch der rechten Augenhöhle erlitten.

Nach Vereinsangaben steht noch nicht fest, ob sich der Abwehrspieler operieren lassen muss. Heller sollte über Nacht in einer Klinik bleiben und sein Sehvermögen noch getestet werden. Der Mainzer hatte sich die Verletzung bei einem Zusammenprall mit Hannovers Jiri Stajner in der 42. Minute zugezogen.