Mainz

Mainzer Heller fällt mit Augenverletzung aus

Florian Heller steht dem Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 auf unbestimmte Zeit nicht zur Verfügung.

Der Außenverteidiger erlitt im Spiel gegen Hannover 96 (1:0) einen Bruch des Augenhöhlenbodens. Das ergab eine Untersuchung in der Mainzer Uniklinik. Heller bleibt zu weiteren ärztlichen Untersuchungen voraussichtlich bis zum 25. Januar im Krankenhaus. Über die Dauer seines Ausfalls kann derzeit keine Angabe gemacht werden, teilte der Verein mit.