Köln

Köln in Mainz wieder mit Kapitän Mohamad

Der 1. FC Köln tritt in der Partie bei Tabellenführer FSV Mainz 05 wieder mit Youssef Mohamad an. Die Drei-Spiele-Sperre des FC-Kapitäns, der beim Saisonstart gegen den 1. FC Kaiserslautern nach 87 Sekunden die schnellste Rote Karte in der Liga-Geschichte gesehen hatte, ist abgelaufen.

«Youssef ist unser Kapitän und ein wichtiger Spieler», sagte Kölns Trainer Zvonimir Soldo. Für den Libanesen Mohamad muss Kevin Pezzoni weichen, der zuletzt auf der Innenverteidiger-Position eingesetzt worden war.