Gelsenkirchen

Hofmann kehrt aus Ingolstadt zum FC Schalke zurück

Philipp Hofmann kehrt aus Ingolstadt zum Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 zurück. Der Revierclub machte von einer Option im Ausleihvertrag mit dem Zweitligisten Gebrauch. Das teilte der Champions-League-Teilnehmer mit.

Philipp Hofmann
Philipp Hofmann spielte in der vergangenen Saison für Ingolstadt.
Foto: Armin Weigel – DPA

Ursprünglich sollte der 21-jährige Angreifer für zwei Jahre an Ingolstadt ausgeliehen werden. Er war in der Saison 2009/2010 vom SC Neheim nach Gelsenkirchen gewechselt. In den vorigen beiden Spielzeiten kam Hofmann jeweils auf Leihbasis bei den Zweitligisten Paderborn (31 Spiele/7 Tore) und Ingolstadt (31 Zweitligaspiele/ 8 Tore) zum Einsatz.