Frankfurt/Main

Frankfurt wieder mit Maik Franz

Eintracht Frankfurt kann im Bundesliga-Auswärtsspiel bei Hannover 96 wieder auf Abwehrspieler Maik Franz bauen. Der 28-Jährige hat seine bei einem Trainingsunfall erlittene Knieverletzung auskuriert und kehrt nach zwei Wochen in den Kader der Hessen zurück.

«Er trainiert problemlos und wird in die Mannschaft kommen. Maik tut uns mit seiner Präsenz sehr gut. Deshalb ist es prima, dass er wieder dabei ist», sagte Eintracht-Trainer Michael Skibbe. Auch Mittelfeldspieler Patrick Ochs, der wegen muskulärer Probleme zwei Tage nicht trainieren konnte, kann laut Skibbe spielen.