Nürnberg

FCN gegen Frankfurt mit Bieler für Pinola

Mit einer neu formierten Abwehr bestreitet der 1. FC Nürnberg das erste Bundesliga-Heimspiel im neuen Fußball-Jahr. Pascal Bieler wird gegen Eintracht Frankfurt auf der linken Seite für den gelb-gesperrten Javier Pinola verteidigen, gab «Club»-Trainer Dieter Hecking in Nürnberg bekannt.

Im defensiven Mittelfeld soll Ilkay Gündogan neben Andreas Ottl in der Startelf stehen. «Frankfurt kommt nach fünf Spielen ohne Niederlage auf einer Euphoriewelle», warnte Hecking vor den Hessen. Abstiegsanwärter Nürnberg kassierte zuletzt fünf Niederlagen in Folge und ist seit 450 Spielminuten ohne Treffer.