Archivierter Artikel vom 21.10.2010, 13:30 Uhr
Kaiserslautern

FCK verlängert mit Kapitän Amedick bis 2014

Fußball-Bundesligist 1. FC Kaiserslautern hat den Vertrag mit Kapitän Martin Amedick vorzeitig um drei Jahre bis Juni 2014 verlängert. Wie der Club mitteilte, enthält der Kontrakt zudem eine Option für ein weiteres Jahr und gilt für beide Bundesligen.

Er wolle damit nach den schwachen Ergebnissen der vergangenen Wochen ein Zeichen setzen, betonte der 28-jährige Abwehrchef des derzeitigen Tabellen-14. Der gebürtige Paderborner Amedick spielt seit seinem Wechsel von Borussia Dortmund 2008 für Kaiserslautern und hat bisher acht Tore für den FCK erzielt.