Frankfurt/Main

Fall Brouwers: DFB-Verhandlung am 19. Oktober

Das Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes verhandelt am 19. Oktober die Berufung des Mönchengladbachers Roel Brouwers gegen die Sperre von vier Spielen. Das teilte der DFB mit.

Platzverweis
Roel Brouwers (l) sah im Spiel gegen Schalke die Rote Karte.

Brouwers hatte in der Partie beim FC Schalke 04 am 25. September (2:2) nach einem Foulspiel an Klaas-Jan Huntelaar in der 77. Minute die Rote Karte von Schiedsrichter Peter Gagelmann (Bremen) erhalten. Brouwers' Einspruch gegen die Sperre hatte zuvor bereits das DFB-Sportgericht abgelehnt.