Archivierter Artikel vom 06.08.2020, 17:13 Uhr
Frankfurt/Main

Mittelfeldspieler

Eintracht Frankfurt leiht Zalazar an St. Pauli aus

Eintracht Frankfurt hat den Uruguayer Rodrigo Zalazar an den Zweitligisten FC St. Pauli Hamburg ausgeliehen. Wie der Fußball-Bundesligisten mitteilte, ist die Ausleihe des 20-jährigen Mittelfeldspielers für die Saison 2020/21 befristet.

Rodrigo Zalazar
Wird von Eintracht Frankfurt in die zweite Liga an den FC St. Pauli verliehen: Rodrigo Zalazar.
Foto: Uwe Anspach/dpa

Zalazar war im Juli 2019 vom FC Malaga an den Main gekommen. Kurz danach verliehen ihn die Frankfurter für eine Spielzeit an den polnischen Club Korona Kielce.

Der 19-malige U20-Nationalspieler Uruguays kam für die erste und zweite Mannschaft wettbewerbsübergreifend zu 19 Einsätzen, in denen er drei Tore und vier Vorlagen verzeichnete. Während der Spielbetrieb aufgrund der Coronavirus-Pandemie pausierte, kehrte Zalazar im April vorzeitig aus Polen an den Main zurück. Sein Vertrag mit der Eintracht läuft bis zum 30. Juni 2023.

© dpa-infocom, dpa:200806-99-69565/2

Mitteilung