Braunschweig

Braunschweigs Vrancic erleidet Nasenbeinbruch

Damir Vrancic von Fußball-Bundesligist Eintracht Braunschweig hat im Spiel bei Bayer Leverkusen (1:1) einen Nasenbeinbruch erlitten. Eine Operation sei vorerst aber nicht geplant, teilte der Verein mit.

Verletzung
Der Braunschweiger Damir Vrancic (l) brach sich gegen Leverkusen die Nase.
Foto: Roland Weihrauch – DPA

Der Mittelfeldspieler hatte sich die Verletzung nach einem Foul (51.) von Leverkusens Emre Can zugezogen. Vor seiner Auswechslung war der 28-Jährige zunächst minutenlang am Spielfeldrand behandelt worden. Ob Vrancic damit für das Heimspiel gegen Hannover 96 ausfällt, ist noch unklar.