Bremen

Boenisch-Wechsel nach Stuttgart noch offen

Der Transfer des polnischen Fußball-Nationalspielers Sebastian Boenisch von Werder Bremen zum VfB Stuttgart ist weiterhin offen.

Ausgeschieden
Sebastian Boenisch ist mit der polnischen Nationalmannschaft schon nach der Vorrunde ausgeschieden.
Foto: Brian Stewart – DPA

«Sebastian hat noch nirgendwo unterschrieben, auch in den nächsten Tagen ist nichts geplant», sagte Boenisch-Berater Dieter Burdenski. Zuletzt hieß es, dass nur noch die sportärztliche Untersuchung für einen Vertrag beim VfB fehle. «Wir haben noch Zeit», erklärte Burdenski.

Der Kontrakt des 25 Jahre alten Abwehrspielers läuft am 30. Juni 2012 in Bremen aus. Beide Seiten konnten sich nicht auf eine Verlängerung einigen. Der lange verletzte Pole kam in der abgelaufenen Saison in vier Bundesliga-Einsätzen lediglich auf 122 Spielminuten. Dagegen war Boenisch bei der Europameisterschaft in allen drei Spielen der Polen im Einsatz.