Mainz

Befreiungsschlag für Hertha unter Dardai: 2:0 in Mainz

Einen besseren Start hätte sich Pal Dardai nicht wünschen können. Zwei Tage nach der Amtsübernahme vom entlassenen Jos Luhukay führte er den Tabellenvorletzten Hertha BSC zum verdienten 2:0 (2:0) beim FSV Mainz 05.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net