40.000

„Kaiser“ Márquez vor fünfter WM

Seine Vereinskarriere hat Rafael Márquez beendet. Die WM soll für den 39-Jährigen Mexikaner der glorreiche Abschluss einer großen Laufbahn sein. Zuletzt gab es Stress mit der amerikanischen Justiz und offene Fragen zur Fitness. Trotzdem sind seine Einsatzchancen gestiegen.

Moskau (dpa). Rafael Márquez grätscht, steht auf und verschafft sich mit einem Rempler gegen seinen Gegenspieler Platz.

Mit ausgestrecktem Arm gibt der „Kaiser aus Michoacán“ seinen Kollegen im Trainingsspiel der mexikanischen ...

Lesezeit für diesen Artikel (499 Wörter): 2 Minuten, 10 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Fußball-WM Vorrunde Gruppe F News
Meistgelesene Artikel