40.000

Bierhoff: Sorgen um Özil und Gündogan

Der Teammanager der deutschen Nationalmannschaft will Mesut Özil nicht vorschreiben, sich nach den Erdogan-Fotos öffentlich zu äußern. Oliver Bierhoff befürchtet aber Auswirkungen auf die sportliche Leistung.

Berlin (dpa). Die anhaltenden Debatten um das Treffen von Mesut Özil und Ilkay Gündogan mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan könnten die sportlichen Leistung bei der WM beeinflussen. Das ...

Lesezeit für diesen Artikel (387 Wörter): 1 Minute, 40 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Fußball-WM Deutsches Team News
Meistgelesene Artikel