Bad Kreuznach

SGE erkämpft sich in wilder Partie ein 3:3

Nach 77 Minuten schien die Verbandsliga-Begegnung zwischen der SG Eintracht Bad Kreuznach und der SG Rieschweiler bereits zugunsten der Gäste aus der Pfalz entschieden zu sein. Dennis Becker hatte für die Rieschweilerer 3:1-Führung gesorgt, die auch vollkommen in Ordnung ging. Doch in der Schlussphase überschlugen sich die Ereignisse. In einem hektischen Aufeinandertreffen mit Rudelbildungen und zwei Platzverweisen kämpften sich die Eintracht-Fußballer zurück, vermieden zumindest die Niederlage und sicherten sich ein 3:3 (0:0)-Unentschieden.

Lukas Erbelding Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net