Meisenheim

Gibt es im SG-Kasten wieder Wechselspiel?

Mit dem 5:0-Erfolg beim Aufstiegsaspiranten TuS Marienborn hat die SG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach für einen Wow-Effekt gesorgt. Das gilt extern, weil viele andere Teams nun endgültig verstanden haben dürften, dass der Aufsteiger der Fußball-Verbandsliga über außergewöhnliche Qualitäten verfügt, aber auch intern, schließlich kamen Akteure zum Einsatz, die zuvor nicht so viel Spielzeit hatten. „Es hat mich sehr gefreut, dass die Jungs beweisen konnten, dass sie alle Verbandsliga-Akteure sind“, sagt SGM-Trainer Andy Baumgartner. Auf den Wow-Effekt folgt nun wieder ein Brot-und-Butter-Spiel. Beim Vorletzten, dem ASV Fußgönheim, gilt es am Samstag um 16 Uhr, die Serie von neun ungeschlagenen Partien fortzusetzen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net