Schmittweiler

Eingewechselter Reich sichert spät einen Punkt

Vier Minuten vor dem Schlusspfiff sah vieles danach aus, als ob es für den Aufsteiger die fünfte Niederlage in der Fußball-Landesliga setzen würde. Der SC Idar-Oberstein II lag bei der SG Schmittweiler/Callbach/Reiffelbach/Roth mit 2:1 in Front. Doch René Specht spielte nochmals eine Flanke in den Strafraum, und am langen Pfosten stieg SG-Spielertrainer Marco Reich am höchsten und nickte zum 2:2-Endstand ein. „Aufgrund unserer Leistung geht das Remis in Ordnung“, erklärte Reich und ergänzte: „Es war von beiden Teams kein gutes Spiel. Beide haben viele Fehler gemacht.“

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net