Hoppstädten-Weiersbach

Bleibt die Bilanz den TuS Hoppstädten gegen Bundenthal makellos?

Eigentlich müsste man beim TuS Hoppstädten in lauten Jubel ausbrechen, weil es in der Fußball-Landesliga am Samstag (17 Uhr) bei den Sportfreunden Bundenthal zur Sache gehen wird. Die Bilanz gegen die Bundenthaler ist schließlich makellos. In den beiden Partien der vergangenen Runde setzte sich jeweils der TuS klar durch. 7:1 hieß es zu Hause und 4:0 in Bundenthal. „Schön wär's, wenn es so weitergehen würde“, sagt Jörg Marcinkowski. Der TuS-Trainer musste, nachdem das Spiel gegen den SC Idar II am Sonntag ausgefallen war, etwas improvisieren. „Wir haben am Sonntag noch Lauftraining absolviert und konnten dann in der Woche nur zweimal trainieren, weil wir den Kunstrasen am Campus nicht öfter haben. In Hoppstädten ging leider nichts“, berichtet der Coach, der trotzdem guter Dinge ist.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net