Idar-Oberstein/Waldalgesheim

Ay bewegt sich im Schlaraffenland

Für Uwe Hartenberger ist es ein Spiel zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Der 51-Jährige war vor zehn Jahren die treibende Trainerkraft beim SV Alemannia Waldalgesheim gewesen und erfreut sich bis heute am Rhein-Nahe-Eck großer Beliebtheit. Auch deshalb wird er viele Hände schütteln müssen, wenn er mit seinem aktuellen Verein, dem SC Idar-Oberstein, die Alemannen am Samstag um 15.30 Uhr zum Duell in der Fußball-Verbandsliga empfängt.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net