Archivierter Artikel vom 26.10.2014, 22:00 Uhr
Plus

Phönix mit 5:1-Sieg

Kreis Bad Kreuznach. Phönix Bad Sobernheim hat das Spitzenspiel der Fußball-C-Klasse Bad Kreuznach West gegen die SG Hundsbach/Limbach/Schweinschied/Löllbach souverän mit 5:1 gewonnen und damit den SGlern die erste Saisonniederlage bescherrt. Die Felkestädter rangieren damit auf dem zweiten Rang und sind erster Verfolger der Hundsbacher. Gerade ein Pünktchen trennt die beiden Mannschaften noch. „Bei uns hat fast alles geklappt“, berichtete Phönix-Coach Volker Köster, „Bei den Hundsbachern herzlich wenig.“ Hunz Togaj sorgte mit seinem Treffer in der ersten Minute für einen Blitzstart. „Das hat uns natürlich in die Karten gespielt. Danach konnten wir unser Spiel aufziehen und haben fast nichts mehr zugelassen“, erklärte Köster. Christopher Stinson, Sascha Köster sowie Johann und Eduard Borghardt schraubten das Ergebnis in die Höhe. Jonas Drusenheimers Treffer stellte nur noch Ergebniskosmetik dar. „Wenn Karadeniz Bad Kreuznach II verliert, sind wir das einzige Team im Fußballkreis Bad Kreuznach ohne Niederlage. Das sollte unser Ziel sein“, sagte Köster. Jörn Zillmann

Lesezeit: 2 Minuten