Region Nahe

Starke zehn Minuten bringen dem TuS Mörschied drei Punkte – FC Brücken verliert in den letzten Minuten – SC Birkenfeld gegen acht Feldspieler nur 2:2

Für eine Überraschung sorgten die Fußballer des TuS Mörschied. Das Bezirksliga-Urgestein gewann bei der SG Guldenbachtal klar mit 4:1. Durch den Sieg verschaffen sich die Mörschieder etwas Luft im Kampf gegen den Abstieg, und springen auf den fünftletzten Rang. Mit einem 2:2-Remis musste sich der Aufsteiger, der SC Birkenfeld, bei der SG Weinsheim begnügen, obwohl die SCler fast eine halbe Stunde in doppelter Überzahl agierten. Nichts zu holen gab es derweil für den FC Brücken. Die FCler verloren bereits am Freitagabend bei der SG Veldenzland mit 1:3.

Jörn Zillmann Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net