Region Nahe

Planiger Findungsphase steht vor dem Abschluss

Eine ordentliche Rolle in ihrer Premierensaison in der Fußball-Bezirksliga spielt die TSG Planig. Der Aufsteiger ergatterte bisher 18 Zähler und steht auf einem guten neunten Rang. „Im Großen und Ganzen bin ich mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden“, erklärt TSG-Abteilungsleiter Mirco Lauermann und ergänzt: „Wir haben als Aufsteiger klar das Ziel Klassenverbleib, dafür brauchen wir 40 Punkte. Nach etwa der Hälfte der Spiele stehen wir bei 18.“ Allerdings trennen die Stadtteil-Kicker nur drei Zähler von einem potenziellen Abstiegsplatz. „Auf der anderen Seite sind es eben auch nur acht Punkte auf den zweiten Rang. Es zeigt, wie ausgeglichen die Staffel ist. Ich kann mich nur an zwei Spiele erinnern, in denen wir völlig chancenlos waren, aber auch an positive Spiele wie gegen Tabellenführer SG Hüffelsheim. Eigentlich müssen wir gegen die Hüffelsheimer gewinnen und nicht mit einem 1:1 vom Feld gehen. Jeder kann jeden schlagen“, analysiert Lauermann.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net