Region

Pokal: Müschenbach will gegen Engers über sich hinauswachsen – Weitefeld will's im dritten Anlauf wissen – Eisbachtal in Tarforst

Drei Westerwälder Mannschaften haben in dieser Woche die Chance, ins Viertelfinale des Wettbewerbs um den Fußball-Rheinlandpokal einzuziehen. Während sich die beiden Bezirksligisten SG Müschenbach und die SG Weitefeld auf Heimspiele gegen gestandene Oberliga-Teams freuen, fahren die Eisbachtaler Sportfreunde als klassenhöheres Team zum Rheinlandligisten FSV Trier-Tarforst.

Marco Rosbach/hun Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net