Archivierter Artikel vom 23.10.2019, 21:11 Uhr
Bad Sobernheim

Mit Tempo ins Halbfinale

Der FC Bad Sobernheim steht als erster Verein im Halbfinale des Fußball-Kreispokals. Der B-Klassen-Klub bezwang gestern Abend den A-Klassen-Vertreter SG Gräfenbachtal verdient mit 3:1 (1:0). Simon Roevenich brachte den FC mit einem Freistoß in den Winkel in Führung (25.).

Die Gastgeber verpassten es anschließend, das 2:0 nachzulegen. So entwickelte sich in der zweiten Hälfte eine ausgeglichene Partie, die durch einen Doppelschlag (70., 73.) entschieden wurde. Beim 2:0 schoss Dominik Giloy aufs Tor. Der SG-Keeper wehrte den Ball ab, doch der Abpraller sprang einem Mitspieler ans Knie und von dort ins Tor. Das 3:0 markierte Giloy ohne Umwege. Der Ehrentreffer der Gäste glückte Sascha Leupen (86.). „Mir hat unser hohes Tempo in Hälfte eins imponiert, zudem hatten wir mehr Chancen“, bilanzierte FC-Sprecher Oliver Becker. olp