Bingen

Karbach feiert einen 4:0-Sieg bei Hassia Bingen

Und wieder keine Punkte zu Hause. Viel hatten sich die Hassia-Akteure von Coach Dimitri Mayer im Vorfeld vorgenommen, von „Bock umstoßen“ war gar die Rede. Allerdings blieben die Bingener in der Partie der Fußball-Oberliga gegen den FC Karbach beim 0:4 (0:2) im fünften Spiel daheim ohne Zähler – und wirklich alles schuldig. Auf Seiten der Hunsrücker Gäste glänzte Goalgetter Enrico Köppen als Dreifachtorschütze. Die Hassia stürzte damit auf den 17. und vorletzten Tabellenplatz ab, Karbach kletterte auf Rang 14.

Sascha Wetzlar Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net