Pfaffen-Schwabenheim

Turniere des TuS Pfaffen-Schwabenheim: Degenia-Torwart hält den Sieg fest

Eine Mammutaufgabe hatten Jugendleiter Michael Kruse und seine zahlreichen Helfer beim zweiten Fußball-Cup des TuS Pfaffen-Schwabenheim zu bewältigen. Insgesamt nahmen 92 Jugendmannschaften von G- bis C-Junioren an dem Turnier teil. Beeindruckend war angesichts der großen Resonanz die Ordnung auf dem Spielfeld und darum herum. Alle Teams standen zum Anpfiff ihrer Partien pünktlich parat, so dass es keine Verzögerungen im Zeitplan gab. Speisen und Getränke gab es reichlich. Der Verzehr war aber nur außerhalb der Barriere erlaubt, und daran hielten sich alle. „Ein Lob an unsere Gäste“, sagte Kruse und ergänzte: „So ein bisschen haben wir uns unsere Leute über die Jahre hinweg aber auch erzogen.“

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net