Feilbingert

Teilnehmerschwund: Statt 42 nur 28 Teams

Der Wettergott muss ein Feilbingerter sein. Der Regen hörte immer genau dann auf, wenn die einzelnen Konkurrenzen beim dreitägigen Jugendfußballturnier des SV begannen. Und der nächste Schauer setzte immer erst nach Turnierende ein. "Da hatten wir richtig Glück. Das hat sehr gut gepasst", sagte Christian Husch, der Jugendleiter der Feilbingerter.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net