Simmern

Futsal: Underdogs Rhein-Hunsrück stehen vor dem ersten Regionalliga-Spiel

Im Juni, als wir erstmals über den neuen Futsal-Verein 1. FC Underdogs Rhein-Hunsrück berichteten, war das Ansinnen von Jörg Jakobs, „Macher“ beim JFV Rhein-Hunsrück und Trainer der „Underdogs“, dass ab Anfang Oktober in einer Regionalliga Südwest mit sechs Mannschaften gespielt wird. Nun ist es Anfang Oktober – und Jakobs' Wunsch ist in Erfüllung gegangen. Am Samstag um 20 Uhr steht das erste Spiel für die „Underdogs“ an, es geht zu den Futsalern der TSG Bretzenheim. Die sind neben dem 1. FC Meisenheim, Panna K.O. Kesselheim, dem PSV Trier und dem Gehörlosen-Sportclub Frankenthal die Gegner in der Regionalliga für die Rhein-Hunsrücker.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net