Mülheim-Kärlich

Der FV Engers hat „alles rausgehauen“

Jubel beim FV Engers: Der Oberligist hat sich den Turniersieg beim Sesterhenn-Cup gesichert. Im Endspiel des Hallenfußball-Klassikers besiegten die Grün-Weißen den Gastgeber SG 2000 Mülheim-Kärlich deutlich mit 6:1. Zuvor hatte Engers im Halbfinale den Rheinlandligisten SG Eintracht Mendig/Bell ausgeschaltet, Mülheim-Kärlich setzte sich gegen die SG Andernach durch. Im Spiel um Platz drei behielt Andernach gegen Mendig die Oberhand.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net