Mehring

TuS Mayen steckt weiter im Ergebnistief

Auch nach dem dritten Spieltag steht Fußball-Rheinlandligist TuS Mayen noch mit leeren Händen da. Beim (vorläufig) neuen Spitzenreiter SV Mehring unterlagen die Mayener mit 1:3 (1:1) und bleiben bis auf Weiteres am Tabellenende hängen. „Ich denke, wir hätten heute ein Unentschieden verdient gehabt“, kommentierte Thomas Reuter, Sportlicher Leiter des TuS, die erneute Niederlage, „aber wir machen einfach zu viele individuelle Fehler.“

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net