Nentershausen

Röhrigs Tore lassen die Eisbachtaler jubeln

Nach sieben vergeblichen Anläufen mit drei Unentschieden und vier Niederlagen feierten die Eisbachtaler Sportfreunde in der Rheinlandliga erstmals seit dem 20. Oktober 2012 mal wieder einen Sieg gegen den FSV Trier-Tarforst. Mit einem 2:0 (1:0)-Erfolg läuteten die Schützlinge von Marco Reifenscheidt die Nentershausener Kirmes ein. Der Trainer war entsprechend zufrieden: „Wir hatten das Spiel von Beginn an im Griff, haben geackert und gekämpft. Wenn wir unsere Chancen noch besser ausgespielt hätten, wären sogar noch mehr Treffer drin gewesen. Aber der Saisonstart ist mit unseren zwei Siegen ohne Gegentor auf jeden Fall gelungen.“

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net