Mayen

Mit einem Punkt gegen Salmrohr wäre Mayens Trainer nicht zufrieden

Das erste Lukasmarkt-Wochenende hat der Fußball Rheinlandligist TuS Mayen mit einem deutlichen 4:1-Auswärtssieg bei der SG Malberg/Rosenheim gebührend eingeläutet. Mit einem weiteren Erfolg will das Team von Trainer Thomas Reuter nun auch am zweiten Volksfest-Samstag glänzen, allerdings gastiert im FSV Salmrohr um 17.30 Uhr ein ganz anderes Kaliber auf dem Kunstrasen im Mayener Nettetal.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net