Bad Neuenahr

Ahrweiler BC muss bis in die Nachspielzeit zittern – SG Mendig/Bell verpasst den Ausgleich

„Das hat heute mehrfach in der Brust gezwickt, dieses Spiel hat Nerven gekostet“, schnappte Jonny Susa, Trainer des Fußball-Rheinlandligisten Ahrweiler BC, nach dem 1:0 (1:0) Erfolg gegen die SG Eintracht Mendig/Bell noch immer nach Luft. Ihm war auch noch die Aufregung darüber anzumerken, dass ein Rot würdiges Foul am Ex-Mendiger Joachim Akwapay (78.) nicht geahndet worden ist und ihm seine Beschwerde beim Unparteiischen die Gelbe Karte eingebracht hat. Klage führte auch sein Pendant auf Gästeseite: Kodai Stalph hatte vor dem entscheidenden Tor kurz vor der Pause eine Abseitsstellung erkannt.

Hans-Josef Schneider Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net