Region

Kreisliga A: Friesenhagen setzt im Topspiel das nächste Ausrufezeichen

Sie stehen nicht nur auf den Plätzen eins und zwei, sie liefern sich auch ein Wettballern, das sich gewaschen hat: Die DJK Friesenhagen und die SG Alpenrod haben bereits am achten Spieltag der Kreisliga A Westerwald/Sieg die 30-Tore-Marke geknackt. Friesenhagen entschied dabei das Topspiel mit 5:2 für sich, Alpenrod traf sogar sieben Mal.

Jens Kötting Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net